18.6+25.6 | 21.05 | ORF3

Freizeit-Oasen wie der Prater oder der Böhmische Prater sind heute österreichische Kult-Orte. Ihre Eroberung durch die breite Bevölkerung begann, als die Menschen hierzulande begannen, ihre Freizeit zu gestalten und in der Natur zu genießen. Davor war kaum jemand, der schwerer körperlicher Arbeit im Freien nachging, an aktiver Betätigung interessiert. Und für die wenigen, die das wollten, gab es außerhalb der Stadt kaum Einrichtungen.

Regisseur Stefan Wolner begibt sich in seiner Dokumentation auf die Spuren der Freizeitentwicklung in Wien und die im Laufe der Jahre entstandenen üppigen Angebote.